• Wir wollen ein ehrendes Gedenken an die Tiroler Gebietskrankenkasse bewahren. Diese entstand – erstmals unter dieser landesweiten Bezeichnung – im Jahre 1945 aus den Trümmern und dem Elend der Aufbaujahre nach dem Ende des 2. Weltkriegs. Sie baute auf zahlreichen örtlich und beruflich zersplitterten Tiroler Krankenkassenmodellen seit 1877 auf, damals überwiegend Selbsthilfeeinrichtungen der Arbeiterschaft. Sie bildete seither mit ihrer grundsoliden regionalen und mehrheitlich von den Arbeitnehmern selbst verwalteten Entwicklung die Geschichte unseres Landes und unserer Gesellschaft eindrucksvoll ab.

  • Diese Erfolgsgeschichte wurde abrupt mit 31.12.2019 durch die Auflösung der Gebietskrankenkassen beendet. Sie alle sind nunmehr in der Österreichischen Gesundheitskasse mit völlig auf den Kopf gestellten und umgefärbten Mehrheitsstrukturen und mit Sitz in Wien aufgegangen.

  • Wir lehnen Zusammenlegungen – im Wissen, wie die Gebietskrankenkassen historisch entstanden – nicht grundsätzlich und unverrückbar ab. Wir brandmarken aber diesen Akt der Gesetzgebung jedenfalls als zentralistisch überschießend, in dieser Form nicht ausreichend durchdacht, mit wesentlichen Entscheidungsträgern, vor allem der Arbeitnehmerseite, nicht abgesprochen, mit falschen Versprechungen an die Bevölkerung populistisch unterfüttert und offensichtlich vor allem machtpolitisch motiviert.

  • Dennoch sind wir als FreundInnen der TGKK keineswegs Feinde der Österreichischen Gesundheitskasse. Wir werden jedoch deren Entwicklung aufmerksam verfolgen und insbesondere darauf achten, inwieweit die süffigen Versprechungen anlässlich der Zentralisierung vor allem aus dem politisch rechten Lager (massive Einsparungen durch Wegfall einer behaupteten Funktionärsmilliarde, einheitliche Leistungen österreichweit ohne Verschlechterungen irgendwo , gleichzeitig keine neuen Selbstbehalte oder sonstigen Belastungen usw.) tasächlich umgesetzt werden.

  • Dabei sind wir uns des Rückhalts in der Bevölkerung ebenso sicher wie der Anerkennung unserer Überlegungen weit über den Kreis ehemaliger Krankenkassenmitarbeiter und -funktionäre hinaus . Wir laden alle , die mit der Tiroler Gebietskrankenkasse als ihrer Kasse vor Ort gute Erfahrungen gemacht haben, seien es Ärzte , sonstige Vertragspartner, Dienstgeber und ihre Steuerberater, vor allem aber unsere Versicherten herzlich ein, uns zu begleiten und ein Stück Weges mit uns zu gehen.